22.05.2017 |

Tarifbundung herstellen

Mitglieder von ALBA Electronics Recycling GmbH in Lustadt fordern Flächentarifvertrag

In der Mitgliederversammlung am 3.4.2017 wurde über die Verhandlung eines Tarifvertrags diskutiert. Die anwesenden Mitglieder stimmten geschlossen für die Verhandlung bzw. Forderung des Flächentarifvertrags der Schrott- und Recycling Wirtschaft in der BRD.

Die wirtschaftliche Situation am Standort ist von einer guten Auftragslage gekennzeichnet, die Gewinnentwicklung gestaltet sich nach den jeweiligen Elektroschrottpreisen und in Verbindung mit dem ALBA Konzern sehr unterschiedlich. Im Betrieb in Lustadt sind 39 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer beschäftigt. Die Verhandlungsvollmacht für die Geschäftsstelle liegt vor, Verhandlungstermine werden vereinbart.

15.05.2017 |

Betriebliche Information

Insolvenz bei Bopp+Reuther in Speyer

Im April 2017 meldete Bopp+Reuther innerhalb von relativ kurzer Zeit zum 2. Mal Insolvenz an. In Gesprächen zwischen Betriebsrat, IG Metall, Technologie Beratungsstelle Rheinland-Pfalz (TBS) und der Geschäftsleitung wurden Möglichkeiten des Fortführens des Betriebes erörtert.

Es sollen aber 25 von 60 Beschäftigten abgebaut werden. Dazu verhandeln die Parteien über den Abschluss eines Interessenausgleichs und Sozialplans mit Transfergesellschaft. Die Mitglieder der IG Metall wurden in einer Mitgliederversammlung über die Sachlage informiert. Es gibt zusätzlich einen Interessenten, der den Betrieb nach der Insolvenz kaufen würde.

12.05.2017 |

Ergebnisse Befragung

Mein Leben – Meine Zeit

Die Beschäftigtenbefragung ist beendet, die Ergebnisse liegen vor und werden in den Betrieben und in der Öffentlichkeit diskutiert. Nicht nur bundesweit, auch in den 3 Geschäftsstellen in der Pfalz haben sich wesentlich mehr Beschäftigte an der Befragung beteiligt als 2013. Das zeigt, dass die Frage der Arbeitszeit die Menschen sehr bewegt.  

Sowohl allen, die Fragebögen ausgefüllt haben, als auch den Vertrauensleuten, die diese an die Beschäftigten verteilt und wieder eingesammelt haben, gilt unser Dank. Die Ergebnisse werden unsere Arbeit in der nächsten Zeit z.B. beim Thema der Bundestagswahlen, der Tarifrunde M+E und auch bei den Betriebsratswahlen in 2018 beeinflussen.

28.04.2017 |

Zukunft der Arbeit

Automobil- und Zulieferindustrie im Wandel

Am 24.04.2017 trafen sich Betriebsräte aus der Automobil und Zulieferindustrie mit IG Metall und der Technologie Beratungsstelle Rheinland-Pfalz (TBS) zu einer ersten Tagung, um die Veränderungen in diesem Industriebereich in der Pfalz zu diskutieren.

Nach einem allgemeinen Input zur Situation sprachen die Anwesenden über die bereits laufenden und geplanten Aktivitäten in den Betrieben. Die Digitalisierung und die Veränderungen durch die E-Mobilität waren der Schwerpunkt der Diskussion.

Dieser Austausch, um die Veränderungen in den Betrieben zu gestalten, ist am 04.und 05.05.2017 auf der Ebene des Bezirks Mitte fortgesetzt. Ein weiterer Termin mit Betriebsräten aus anderen DGB Gewerkschaften in der Region Pfalz steht am 13.06.2017 an.

20.03.2017 |

Beschäftigte fassen neuen Mut

Siemens in Frankenthal verkauft

Die Mitteilung, dass der Siemens Standort in Frankenthal von Colfax (US-Maschinenbauer) und Howden (schottisches Tochterunternehmen) gekauft wurde, beruhigt die Kolleginnen und Kollegen. Die Entscheidung, dass der Verkauf auf einen strategischen Käufer fiel sorgt vorerst für Zufriedenheit innerhalb der Belegschaft. Dennoch sind die Frankenthaler Kolleginnen und Kollegen mit den anstehenden Veränderungen sehr wachsam.  

In 2015 hatten die organisierten Beschäftigten für den Erhalt des Standortes und gegen die Spaltung und den Verkauf eines Teilbereichs gekämpft und sich auch im Wesentlichen damit durchsetzen können. Diesen Erfolg können sich die IG Metallerinnen und Metaller zurecht als den ihren verzeichnen. Das gibt Mut für die Beschäftigten aber auch die Interessenvertretung vor Ort für die Zukunft des Standortes und der Beschäftigung in Frankenthal.

Vorankündigung

IG Metall Jubilar Ehrung 2017

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag
08:00 – 12:00 Uhr
12:45 – 16:30 Uhr

Freitag
8:00 – 12:00 Uhr
und nach Vereinbarung

Adresse:

Pilgerstr.1
67227 Frankenthal

Tel.: 06233-3563-0
Fax: 06233-3563-29
E-Mail: ludwigshafen-frankenthal(at)igmetall.de

IG Metall Fanshop

Online Mitglied werden

Monatlicher Newsletter

Vernetzt & informiert

zu den zentralen Seminaren

Bitte auf das Bild klicken!

zur Homepage der IG Metall

Bitte auf das Bild klicken!

zur Kampagnenseite

Bitte auf das Logo klicken!

Vermögensuhr

Nettoprivatvermögen in Deutschland
alle
Tausend
Millionen
Milliarden
Billionen
Das reichste Zehntel besitzt davon
alle
Tausend
Millionen
Milliarden
Billionen
Das ärmste Zehntel besitzt
arm
Tausend
Millionen
Milliarden